exvor energy - Green Power

Sie sind hier: Startseite > X4Energy Produkte > X4Energy Daten > Windwerte

Windwerte



 
Luftdichte bei atmosphärischem Luftdruck

Temperatur 
° Celsius
Temperatur
° Farenheit
Dichte, d.h. Masse der trockenen Luft kg/m3
Max. Wassergehalt kg/m3
-25
-13
1,423
 
-20
-4
1,395
 
-15
5
1,368
 
-10
14
1,342
 
-5
23
1,317
 
0
32
1,292
0,005
5
41
1,269
0,007
10
50
1,247
0,009
15
59
1,225 *)
0,013
20
68
1,204
0,017
25
77
1,184
0,023
30
86
1,165
0,030
35
95
1,146
0,039
40
104
1,127
0,051
 

*) Die Dichte von trockener Luft bei normalem atmosphärischen Druck auf Meereshöhe bei 15° C wird in der Windindustrie als Standard verwendet.

 
Viskosität der Luft

Temperatur 
° Celsius
μ, Dynamische Viskosität
ν, Kinematische Viskosität
-40
1,51 E -5
0,99 E -5
0
1,71 E -5
1,33 E -5
20
1,80 E -5
1,50 E -5
50
1,95 E -5
1,79 E -5
 

Bemerkung: E-5 ist eine exponentielle Schreibweise, d.h. die Zahl muß mit 0,00001 multiplizert werden.

 
Leistung des Windes **)

m/s
W/m2
 
m/s
W/m2
 
m/s
W/m2
0
0
8
313,6
16
2508,8
1
0,6
9
446,5
17
3009,2
2
4,9
10
612,5
18
3572,1
3
16,5
11
815,2
19
4201,1
4
39,2
12
1058,4
20
4900,0
5
76,5
13
1345,7
21
5672,4
6
132,3
14
1680,7
22
6521,9
7
210,1
15
2067,2
23
7452,3
 

**) für eine Luftdichte von 1,225 kg/m, das entspricht trockener Luft bei normalem atmosphärischem Luftdruck auf Meereshöhe bei 15° C. 
Die Formel für die Leistung pro min Watt = 0,5 * 1,225 * v , wobei v die Windgeschwindigkeit in m/s ist.
 

Windstärken-Tabelle zum Umrechnen von Knoten, Beaufort, m/s und km/h.

KnotenBeaufortm/skm/hmphBezeichnungAuswirkung auf die SeeWirkung an Land
< 1 0 0 - 0.2 <1 <1 Windstille Spiegelglatte See keine Luftbewegung, Rauch steigt senkrecht empor.
1-3 1 0.3-1.5 1-5 1-3 Leiser Zug Kleine Kräuselwellen ohne Schaumkämme Kaum merklich, Rauch treibt leicht ab, Windflügel und Windfahnen unbewegt.
4-6 2 1.6-3.3 6-11 4-7 Leichte Brise Kleine, kurze Wellen, glasige, nicht brechende Kämme. Blätter rascheln, Wind im Gesicht spürbar.
7-10 3 3.4-5.4 12-19 8-12 Schwache Brise Kämme beginnen sich zu brechen. Schaum glasig, vereinzelt Schaumköpfe. Blätter und dünne Zweige bewegen sich, Wimpel werden gestreckt.
11-15 4 5.5-7.9 20-28 13-17 Mäßige Brise Kleine, längere Wellen. Verbreitet Schaumköpfe. Zweige bewegen sich, loses Papier wird vom Boden gehoben.
16-21 5 8.0-10.7 29-38 18-24 Frische Brise Lange, mäßige Wellen. überall Schaumkämme. Größere Zweige und Bäume bewegen sich, Wind deutlich hörbar.
22-27 6 10.8-13.8 39-49 25-30 Starker Wind Größere Wellen und Schaumflächen, Kämme brechen, etwas Gischt Dicke Äste bewegen sich, hörbares Pfeifen an Drahtseilen, in Telefonleitungen.
28-33 7 13.9-17.1 50-61 31-38 Steifer Wind See türmt sich, Schaum legt sich in Windrichtung. Bäume schwanken, Widerstand beim Gehen gegen den Wind.
34-40 8 17.2-20.7 62-74 39-46 Stürmischer Wind Mäßig hohe Wellenberge mit langen Kämmen, Gischt weht ab, Schaumstreifen. Große Bäume werden bewegt, Fensterläden werden geöffnet, Zweige brechen von Bäumen, beim Gehen erhebliche Behinderung.
41-47 9 20.8-24.4 75-88 47-54 Sturm Hohe Wellenberge, dichte Schaumstreifen, See "rollt". Gischt beeinträchtigt Sicht. Äste brechen, kleinere Schäden an Häusern, Ziegel und Rauchhauben werden von Dächern gehoben, Gartenmöbel werden umgeworfen und verweht, beim Gehen erhebliche Behinderung.
48-55 10 24.5-28.4 89-102 55-63 Schwerer Sturm Sehr hohe Wellenberge, lange überbrechende Kämme. See, weiß durch Schaum, rollt schwer und stoßartig, Gischt beeinträchtigt Sicht Bäume werden entwurzelt, Baumstämme brechen, Gartenmöbel werden weggeweht, größere Schäden an Häusern; selten im Landesinneren.
56-63 11 28.5-32.6 103-117 64-73 Orkanartiger Sturm Extrem hohe Wellenberge. Wellenkämme werden überall zu Gischt zerblasen, Sicht herabgesetzt. heftige Böen, schwere Sturmschäden, schwere Schäden an Wäldern (Windbruch), Dächer werden abgedeckt, Autos werden aus der Spur geworfen, dicke Mauern werden beschädigt, Gehen ist unmöglich; sehr selten im Landesinneren
64-71 12 >32.7 >118 >74 Orkan Luft mit Schaum und Gischt angefüllt, See vollständig weiß, Sicht stark herabgesetzt. Schwerste Sturmschäden und Verwüstungen; sehr selten im Landesinneren.

Kontakt

exvor GmbH
Bregenzer Strasse 51
A-6911 Lochau  
Vorarlberg / Austria

tel      +43 1 2256 35484
mail     info@exvor.com 

Powered by CMSimple | Template by CMSimple | Login